• La Ferté 2009

    La Ferté 2009

  • Martins Tiger Moth mit einer Spannweite von 5,1m  Auswiegen

    Martins Tiger Moth mit einer Spannweite von 5,1m Auswiegen

  • Die Cessna von Reinhard

    Die Cessna von Reinhard

  • Jürgens Grade Eindecker

    Jürgens Grade Eindecker

  • Die Cri Cri, auch Grille genannt, von Jürgen

    Die Cri Cri, auch Grille genannt, von Jürgen

  • SBACH 342 von Daniel

    SBACH 342 von Daniel

  • Die Pitts von Daniel

    Die Pitts von Daniel

  • Der Adam 500 von Jürgen

    Der Adam 500 von Jürgen

  • Der Geier von Jürgen

    Der Geier von Jürgen

  • Der Ultraleicht von Klaus

    Der Ultraleicht von Klaus

  • Die Stampe von Reinhard

    Die Stampe von Reinhard

  • Die Wilga von Axel

    Die Wilga von Axel

  • Die Extra 300 von Steffen

    Die Extra 300 von Steffen

  • Der Grade Eindecker von Jürgen

    Der Grade Eindecker von Jürgen

  • Der Big Lift

    Der Big Lift

  • Der Diablotin von Frank

    Der Diablotin von Frank

  • YAK 55 SP von Frank

    YAK 55 SP von Frank

Martins Tiger Moth mit einer Spannweite von 5,1m

Auswiegen

Zulassung-Belastungstest

Der Schwerpunkt konnte auf Grund der Größe nur an der Kranbahn
ermittelt werden.

Zulassungsprozedere mit Belastungstest auf dem ehemaligen
Militärflugplatz Soest - Bad Sassendorf. Die Belastung erfolgte letzlich
mit 160 kg auf 4 Tragflächen

Cockpit

La Ferte 2009

Die Metallringe für die Instrumente stammen von Konservendosen
(Katzenfutter)

Frankreich La Ferté 2009 - Pokal schönster Doppeldecker

Plötzin1

Plötzin3

Das Besondere an diesem Modell ist, dass es auf Grund seiner Größe und dem Gewicht eine spezielle Zulassung erforderlich ist.

Hier ein Video der Tiger Moth:

 

Die Cessna von Reinhard

Cessna 2 Cessna 2

Cessna 3

Hier sehen wir Jürgens Grade Eindecker

IMG 1730

Hier fliegt Jürgen seinen Cri Cri, auch Grille genannt

DSCI0047 plötzin-26

plötzin-26.08.2014-104 plötzin-26.08

SBACH 342 von Daniel

Die SBACH 342 von Pilot RC hat eine Spannweite von 2,70m und ist ein Kunstflugzeug.
Es ist ein Boxermotor mit 116ccm verbaut sowie eine Smokeanlage.

SBACH 1a SBACH 2a

SBACH 3a

Die Pitts von Daniel

PITTS 06.05 .2012 048 xs  PITTS 06.05 .2012 053 xs

Hier der Pilot und die Sebart Pitts im Start

PITTS 06.05 .2012 054 xs  PITTS 06.05 .2012 058 xs

In der Luft fliegt sie wie auf Schienen und ist voll kunstflugtauglich.

PITTS 06.05 .2012 061 xs  PITTS 06.05 .2012 063 xs

Hier im langsamen Vorbeiflug sowie im Landeanflug.

Der Adam 500 von Jürgen

Das Modell ist dem Adam 500 nachempfunden. Hierbei handelt es sich um ein modernes amerikanische Reiseflugzeug.

Der Geier von Jürgen

Bei dem Nurflügel von Jürgen handelt es sich um den elektrifizierten Geier von Robbe. Gekonnt hilft Horst beim Handstart.

Der UL von Klaus

Klaus hat das Modell eines UL aus Alu Rohre selbst gebaut.

Die Stampe von Reinhard

Die Bilder zeigen die Stampe SV 4B gebaut in Holtz mit einer Spannweite von 2008 mm und eimem Gewicht von ca.6kg. Angetrieben wird das Modell von einem ZDZ 40.

Die Rot-Weiß Version war die erste Farbgebung jetzt ist Rot angezogen.

Die Wilga von Axel

Mit der Wilga von Axel werden im Sommer die Segler geschleppt..

Die Wilga ist klar zum Start.

Die Wilga im Landeanflug und nach der Landung.

Die Extra 300 von Steffen

Die Extra 300 ist ein Elektromodell mit einer Spannweite von ca. 1,50 Meter.

Gerne würde der Neffe dieses Flugzeug fliegen.

Der Grade Eindecker von Jürgen

Der Hans Grade Eindecker ist sehr detailiert aufgebaut.

 

 

Der Big Lift

Der Big Lift ist eines unserer Schleppmodelle am Flugplatz.

Am Wochenende gibt es für diese Maschine immer viel Arbeit.

Der Diablotin von Frank

Frank Zimmermann mit seinem Diablotin.

YAK 55 SP von Frank

Frank fliegt unter anderem eine YAK 55 SP von Composite mit 12 Kg Gewicht.

Die YAK hat eine Spannweite von 2,60 Meter bei einer Länge von 2,40 Metern. Angetrieben wird sie von einem ZDZ 100 NG.

Sowohl in der Luft als auch am Boden macht das Modell einen guten Eindruck.

Zum Transportieren sollte man ein größeres Auto in der Garage haben.

 

Windfinder in m/s

 

Bft. m/s km/h kts mph Beschreibung
0 0-0,2 <1 <1 <1 still
1 0,3-1,5 1-5 1-3 1-3 leiser Zug
2 1,6-3,3 6-11 4-6 4-7 leichte Brise
3 3,4-5,4 12-19 7-10 8-12 schwache Brise
4 5,5-7,9 20-28 11-16 13-18 mäßige Brise
5 8,0-10,7 29-38 17-21 19-24 frische Brise
6 10,8-13,8 39-49 22-27 25-31 starker Wind
7 13,9-17,1 50-61 28-33 32-38 steifer Wind
8 17,2-20,7 62-74 34-40 39-46 stürmischer Wind
9 20,8-24,4 75-88 41-47 47-54 Sturm
10 24,5-28,4 89-102 48-55 55-63 schwerer Sturm
11 28,5-32,6 103-117 56-63 64-72 orkanartiger Sturm
12 >32,7 >118 >64 >73 Orkan